A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 2 3 4

Dopplereffekt

Veränderung der gemessenen Frequenz einer Wellenstruktur durch die Bewegung des Empfängers oder der Wellenquelle. Der bewegte Empfänger schneidet mehr oder weniger Wellen pro Zeit, je nachdem, ob er sich auf die Quelle der Wellen zu oder von ihr weg bewegt. Analog gilt in einem Reaktor, da Spaltungsquerschnitte von der relativen Geschwindigkeit der Neutronen und der Uranatome abhängen, daß die Schwingungen der Uranatome in einem Brennelement aufgrund der steigenden Betriebstemperatur zu einem Dopplereffekt führen. Dieser Dopplereffekt kann die Reaktivität des Reaktors verändern.

 

INFORUM Verlags- und Verwaltungsgesellschaft mbH