A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 2 3 4

JET

Joint European Torus; Großexperiment zur kontrollierten Kernfusion; Culham, England.

Zum ersten Mal in der Geschichte der Fusionsforschung ist es mit JET 1991 gelungen, nennenswerte Energie durch kontrollierte Kernfusion freizusetzen. Für die Dauer von zwei Sekunden erzeugte die Anlage eine Fusionsleistung von 1,8 Megawatt.

1997 hat JET mit einer Brennstoffmischung aus gleichen Teilen von Deuterium und Tritium bei einer Rekord-Fusionsleistung von 13 Megawatt eine Fusionsenergie von 14 Megajoule erzeugt. Ein wichtiger Maßstab für diesen Erfolg ist auch das Verhältnis von erzeugter Fusionsleistung zur aufgewendeten Heizleistung, das mit 65 Prozent mehr als das Doppelte des bis dahin erreichten Wertes betrug.

Wesentliche Daten von JET:

Großer Plasmaradius

2,96 Meter

Kleine Radien

1,25/2,10 Meter

Magnetfeld

3,4 Tesla

Plasmastrom

3-7 Megaampere

Plasmaheizung

50 Megawatt

Plasmatemperatur

250 Millionen Grad

 

INFORUM Verlags- und Verwaltungsgesellschaft mbH