A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 2 3 4

Letaldosis (LD)

Dosis ionisierender Strahlung, die zum Tod des bestrahlten Individuums infolge akuter Strahlenschäden führt. Die mittlere Letaldosis (LD50) ist die Dosis, bei der die Hälfte der Individuen, die ähnlich bestrahlt wurden, stirbt.

Mit LD1 wird die Dosis bezeichnet, die zu einer Mortalität von 1% der bestrahlten Personen führt; entsprechend führt die LD99 bei allen (99 Prozent) Bestrahlten zum Tod. Unter Berücksichtigung einer erhöhten Strahlenempfindlichkeit bestimmter Bevölkerungsgruppen einerseits und der Fortschritte der ärztlichen Versorgung andererseits ergibt sich beim Menschen bei einer weitgehend homogenen Bestrahlung des Ganzkörpers - von Bedeutung ist hier insbesondere die Knochenmarkdosis - eine LD1 von 2,5 Gy, eine LD50 von 5 Gy und eine LD99 von 8 Gy.

 

INFORUM Verlags- und Verwaltungsgesellschaft mbH